+34 609 73 94 49 fotografo@ivanpomposo.com

MALLORCA HOCHZEITSFOTOGRAF

ENGAGEMENT FOTOGRAFISCHE GARDEROBE & MAKEUP-LEITFADEN

Die Verlobungsfotografie ist eine großartige Möglichkeit, um die Vielfalt Ihrer Hochzeitskunstwerke, die Sie in Ihrem Haus ausstellen können, zu erhöhen. Es ist auch eine sehr gute Möglichkeit, um zu sehen, wie Ihre Mallorca-Hochzeitsfotografie funktioniert, um zu erfahren, wie sich eine professionelle Sitzung entwickelt, und um an Ihrem Hochzeitstag ruhig zu sein. Es kann jedoch ein wenig verwirrend sein, wenn man versucht herauszufinden, was man bei der Verlobung tragen soll, wie man sich schminkt oder wohin man gehen soll! Hier sind unsere Profi-Tipps für die Verlobungsfotografie-Garderobe und Make-up-Tipps von professionellen Visagisten:

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Engagement Session in Palma with Bride and Groom Mallorca Wedding

1. GARDROBENLEITUNG

Je nach dem von Ihnen gewählten Standort haben wir spezifische Empfehlungen. Wir möchten jedoch, dass Sie Kleidung tragen, die Ihre Persönlichkeit zur Geltung bringt. Es dreht sich alles um das Styling und die Planung. Je mehr Zeit Sie in die Auswahl der Garderobe für Ihr Fotoshooting investieren, desto zufriedener werden Sie mit den Ergebnissen sein. Die Details bis zur letzten Minute zu belassen, erzeugt Stress und nimmt den Spaß am Tag. Zögern Sie nicht, sich mit uns über die Optionen für Farben und Accessoires zu beraten.

Kleidung: Tragen Sie in der Regel einfarbige Kleidung, da Streifen und Muster die Aufmerksamkeit von Ihrem Gesicht ablenken. Vermeiden Sie das Tragen von Rollkragenpullovern und großer, lockerer Kleidung, da diese den Hals oft nicht vorhanden erscheinen lassen und der Körper breiter erscheint, als er ist. Shorts oder Capris haben die Tendenz, die Beine kürzer erscheinen zu lassen, als sie sind. Für die Mädchen sind wir Fans eines schönen Kleides – es ist einfach und zeitlos. Für die Jungs empfehlen wir ein maßgeschneidertes Hemd und eine einigermaßen kuschelige Hose (vermeiden Sie die Schlabberjeans!).

Die Farben: Einfarbige, einfarbige Farben sind am einfachsten zu koordinieren, aber auch Primär- oder Komplementärfarben sehen toll aus und bringen Energie in das Foto. Dunklere Farben lassen das/die Motiv/e dünner erscheinen, während hellere Farben das/die Motiv/e größer erscheinen lassen. Dunkle Hosen oder Jeans mit dunklen Schuhen geben Textur und verankern ein Porträt visuell. Bei der Auswahl der Farbschemata sollten Sie nicht nur berücksichtigen, was Ihnen am besten steht, sondern auch, welche Farben auf Wandporträts am besten aussehen und zur Einrichtung Ihres Hauses passen. Die beste Fotografie ist zeitlos – wenn Sie sich also auf dezentere Töne und Farben beschränken, können Sie sicherstellen, dass Ihre Fotos nicht durch ein Outfit veraltet sind, das zu schnell aus der Mode gekommen ist!

Accessoires: Beschränken Sie es auf ein Minimum. Vermeiden Sie Hüte, Haarschmuck, glitzernden oder Modeschmuck, es sei denn, er lenkt nicht vom Hauptmotiv ab – von Ihnen!

Schuhwerk: Vermeiden Sie Laufschuhe, weiße Socken und schweres Schuhwerk. Denken Sie auch an modische Stiefel, Sandalen oder nackte Füße für gelegentliche Fotos. Tragen Sie meist der Szene angemessene Schuhe – Verlobungsfotografie im Wald ist vielleicht nicht der richtige Ort für die 6-Zoll-Absätze, die Sie gerade gekauft haben 🙂 Achten Sie auch darauf, dass Sie ein Paar bequeme Wanderschuhe mitbringen, falls wir während der Sitzung schwieriges Terrain abdecken müssen.

Requisiten: Requisiten helfen, Ihre Persönlichkeit zu präsentieren. Denken Sie daran, Dinge einzubauen, die für Sie als Paar wichtig oder einzigartig sind.

2. MAKEUP-FÜHRER

Um vor der Kamera gut auszusehen, braucht man keinen Visagisten, aber professionelle Make-up-Tipps helfen dabei. Wir haben uns diese Make-up-Tipps von einigen professionellen Stylisten geholt, um Ihnen Ratschläge zum Diy-Make-up für Ihre Verlobungsfotografie zu geben. Selbst wenn Sie einen natürlichen Look bevorzugen, neigt die Kamera dazu, Fehler zu übertreiben und künstliche zu kreieren. Wer braucht das? Diese kamerafreundlichen Make-up-Tipps konzentrieren sich auf das Auftragen von Make-up, das Ihr Aussehen eher verbessert als beeinträchtigt. Make-up-Tipps für die Kamera umfassen eine Reihe von korrigierenden und dramatischen Effekten sowie die einfache Verbesserung des natürlichen Aussehens. Der Schlüssel dazu ist die Berücksichtigung, dass Bilder zweidimensional sind, so dass Schatten und hervorgehobene Bereiche unter Umständen betont, abgeschwächt oder sogar simuliert werden müssen, um den besten Gesamteffekt zu erzielen. Denken Sie auch daran, dass ein Fototermin eine gute Gelegenheit für einen Probelauf mit Ihrem Visagisten und Friseur sein kann. Auf diese Weise können Sie Ihren Look vor dem Hochzeitstag ausprobieren!

Die Haut, die Leinwand: Bevor Sie Make-up auftragen, beginnen Sie mit glatter, gestraffter und befeuchteter Haut. Falls nötig, gönnen Sie sich eine Gesichts- oder Peeling-Behandlung. Dies minimiert ungleichmäßiges oder künstlich aussehendes Make-up-Auftragen und fördert ein gesundes, strahlendes Aussehen.

Minimieren Sie die Schatten: Da die Fotos zweidimensional sind, altert die Kamera das Motiv, indem sie dunkle, feine Linien und Fältchen verstärkt. Um dies auszugleichen, tragen Sie sanft einen helleren Farbton des Abdeckschminks auf dunklere Bereiche auf: um die Augen, um Rillen und Mimikfalten herum. Als nächstes tragen Sie mit einem nach oben gerichteten Strich eine leichte Schicht Foundation-Make-up über das Gesicht einschließlich der Lippen auf. Mischen Sie das Make-up an den Rändern aus. Verwenden Sie, außer bei Korrekturen, Make-up-Farben, die der natürlichen Hautfarbe entsprechen.

Bronze oder Rouge: Mit Blush können verschiedene Make-up-Effekte erzielt werden. Bronzer Schminkpuder ist sehr erfolgreich und erzeugt je nach Anwendung ein natürliches oder leicht modelliertes Aussehen.

Zum Auftragen von Puder-Rouge: Puderüberschuss vom Pinsel abblasen und leicht auf die Wangenknochen und über die äußeren Augenwinkel bis zur Schläfe auftragen. Für eine Anleitung zum Auftragen des Make-ups machen Sie mit der Hand ein breites Friedenszeichen. Drehen Sie es um 90 Grad zur Nase hin. Handflächen nach außen, legen Sie die Spitze des „V“ an den Haaransatz und richten Sie sie mit dem Augenwinkel und dem unteren Finger, der auf dem Wangenknochen aufliegt, aus. Die Farbe an oder einen Finger unterhalb dieses Bereichs auf der Wange und an oder oberhalb dieses Bereichs um die Augen herum fokussieren. Tragen Sie eine zweite dünne Schicht auf die Karos auf und mischen Sie sie an den Rändern je nach Bedarf leicht aus.

**Zusätzlicher Make-up-Tipp: Bronzer-Make-up kann auch an den Seiten der Nase aufgetragen werden, um die Breite zu minimieren. Und ein dunklerer Rouge-Ton unter den Wangenknochen sorgt für mehr Definition.

Augen und Linien: Wenn Ihnen der Blick nicht gefällt oder Sie die Augen dafür haben, vermeiden Sie harte Linien oder den Waschbär-Look, denn dadurch wirken die Augen kleiner und tiefer. Versuchen Sie es mit einem rauchfarbenen Kajalstift, und verwischen Sie gegebenenfalls ein wenig. Bei flüssigem Eyeliner besteht eine Möglichkeit darin, den Kajalstift neben dem Wimpernansatz zu punktieren, anstatt eine feste Linie zu erzeugen. Für ein anderes Aussehen beschränken Sie den Auftrag des flüssigen Eyeliners auf das obere Augenlid und/oder die äußeren Augenwinkel. Ein rauchiger Lidschatten, der über den Lidern aufgetragen und mit den äußeren Augenwinkeln gemischt wird, erzeugt ebenfalls einen erwünschten Effekt; ein hervorgehobener Brauenbereich verstärkt diesen Effekt.

**Zusätzlicher Make-up-Tipp: Um die Linien weicher zu machen, streichen Sie ein- oder zweimal leicht mit einem in hellrosa Rouge getauchten Puder-Make-up-Pinsel über die Lid- und Stirnfläche.

Lippen: Die meisten Lippen profitieren von der Definition, auch wenn im Allgemeinen kein Lippenstift verwendet wird. Für ein natürliches, aber poliertes Aussehen versuchen Sie einen oder zwei Farbtöne dunkler als Ihre Lippenfarbe, tragen Sie einen Lippenstift auf, verwischen Sie die Lippen ein wenig und tragen Sie etwas Gloss oder Lippenstift auf.

**Zusätzlicher Make-up-Tipp: Tragen Sie nur in der Mitte der Lippen eine hellere Lippenfarbe oder einen Gloss auf, um einen schmollenden Look zu verstärken.

Puder: Wenn es nicht glänzen soll: Tragen Sie ein leichtes Abstauben von durchsichtigem Puder über Ihr Gesicht auf, um Glanz zu vermeiden und Make-up aufzutragen. Konzentrieren Sie sich bei Bedarf auf die T-Zone und tragen Sie ihn sparsam auf die gefütterten oder trockenen Bereiche auf.

Die Augenbrauen: Stellen Sie vor dem Auftragen von Make-up sicher, dass die Augenbrauen richtig geformt sind, da sie den Gesichtsausdruck beeinflussen. Als Orientierungshilfe richten Sie einen Bleistift vertikal am Rand des Nasenlochs und am inneren Augenwinkel aus. Machen Sie dasselbe für den äußeren Augenwinkel. Dies ist ein guter Anfangs- und Endpunkt für die Augenbraue. Wenn der Augenbrauenbogen Hilfe benötigt, richten Sie den Stift am Rand des Nasenlochs und am äußeren Rand der Iris aus, um den höchsten Punkt des Bogens zu bestimmen. Zwicken Sie die streuenden Brauen außerhalb dieser Bereiche und verwenden Sie einen Augenbrauenstift, um die Augenbrauen noch besser zu definieren. Am besten ist es jedoch, kurz vor dem Auftragen von Make-up ein deutliches Zupfen zu vermeiden.

Rote Augen: Um das Weiße der Augen aufzuhellen und die Rötung zu minimieren, färben Sie das innere Unterlid mit einem hellblauen Lidstift ein.

Diese Tipps für die Verlobungsfotografie Garderobe und Make-up sollten Ihnen einen langen Weg zum Gefühl und zum Aussehen Ihrer Verlobungssitzung bringen. Wenn sie für Sie hilfreich waren, lassen Sie es uns bitte in den Kommentaren unten wissen und teilen Sie sie in den sozialen Medien mit, damit auch andere davon profitieren können! Werden Sie demnächst auf Mallorca oder Ibiza sein? Wir würden uns freuen, Sie kennenzulernen! Kontaktieren Sie uns hier, um eine kostenlose Engagement Fotografie-Session zu arrangieren!

Fröhliche Planung – und fröhliche Sitzung!

Ivan Pomposo Photography & Design 

 
WIR SIND IN
Mallorca + Ibiza
Weltweit verfügbar
IN KONTAKT BLEIBEN
KONTAKT
Schick mir eine Nachricht